Informationen zur Abgabe von Fingerabdrücken im Zuge der Beantragung von China Visa

           Fragen und Antworten rund um das Thema
„Abgabe von Fingerabdrücken im Zuge der China Visum- Beantragung“

               China Mauer

Seit dem 09. Dez. 2019 müssen ALLE Visumantragsteller, mit wenigen Ausnahmen, unabhängig der gewünschten Visumkategorie, mindestens 1 Mal in 5 Jahren, ihre Fingerabdrücke bei der Einreichung der Unterlagen beim chinesischen Konsular-Provider in Wien abgeben.

Zusätzlich wird :
• ein Abdruck von jedem Finger abgenommen
• ein biometrisches Foto erstellt
• der Reisepass elektronisch ausgelesen


WICHTIG:
Planen Sie bitte ausreichend Zeit für den Beantragungsprozess und die Bearbeitung ein.
 

Hintergrund des neuen Prozesses?

Alle Reisende, die von China nach Österreich kommen, müssen bereits seit über 10 Jahren zur österreichischen Botschaft in China, um Fingerabdrücke abzugeben. Das chinesische Ministerium hat nach vielen bilateralen Gesprächen entschieden, die in China durchgeführte Praxis auch in Österreich und anderen europäischen Staaten zu übernehmen.

Zusammenfassung der Veränderungen:

  • Seit dem 09. Dez. 2019 ist bei der Visumbenatragung das persönliche Erscheinen des Reisenden beim Konsular-Provider in Wien notwendig

  • Es werden Fingerabdrücke abgegeben und ein biometrisches Foto erstellt

_______________________________________________________________________________________________________

WICHTIG: Die ÖVKG unterstützt Sie weiterhin mit allen gewünschten Services, sowohl für den Erstantrag inkl. Fingerabgabe als auch für Folgevisa.

Gerne bieten wir Ihnen künftig auch ein Meet & Greet-Service an, um Sie beim chinesischen Konsular-Provider vor Ort persönlich zu unterstützen

_______________________________________________________________________________________________________

Seit wann gilt die Regelung?
Seit Montag, den 09. Dez. 2019 werden Visumanträge nur noch in Verbindung mit der Abgabe von Fingerabdrücken und biometrischem Passbild angenommen.

Welche Ausnahmen gibt es?

         Von dieser Regelung befreit sind:

  • Kinder unter 14 Jahren oder Erwachsene mit dem vollendeten 71. Lebensjahr
  • Inhaber eines Diplomatenpasses oder Personen, die für ein chinesisches Diplomaten- oder Höflichkeitsvisum qualifiziert sind
  • Personen, die in den vergangenen 5 Jahren ein chinesisches biometrisches Visum in demselben Reisepass ausgestellt bekommen haben und deren Fingerabdrücke bereits vom chinesischen Konsular-Provider erfasst wurden
  • Personen, die Einschränkungen im Fingerbereich haben oder Personen, bei denen sich Fingerabdrücke von allen 10 Fingern aus anderen Gründen nicht erfassen lassen

Wann muss ich Fingerabdrücke abgeben?

Die Fingerabdrücke werden an dem Tag, an dem die Visa Dokumente beim Konsular-Provider (Visa Application Center) eingereicht    werden, abgegeben:

  • Die Fingerabdrücke sind zusammen mit dem eingereichten Reisepass für 5 Jahre gültig
  • Sollten Sie innerhalb dieser 5 Jahre mit einem anderen Reisepass ein Visum beantragen, müssen neue Fingerabdrücke für diesen abgegeben werden
  • Sollten Sie zu einem Interview bei der Botschaft eingeladen sein und dort Fingerabdrücke abgeben, kann es u.U. notwendig sein, erneut beim Konsular- Provider (Visa Application Center) Fingerabdrücke abzugeben
  • Fingerabdrücke, die bereits bei der Einreise in China abgegeben wurden, werden nicht akzeptiert

Wo gebe ich die Fingerabdrücke ab?

Die Fingerabdrücke müssen beim Konsular-Provider (Visa Application Center) abgegeben werden, bei dem auch die Visumdokumente eingereicht werden.

_________________________________________________________________________________________________________

Für alle Österreicher ist dies derzeit ausschließlich der chinesische Konsular- Provider in WIEN.

                                           Chinese Visa Application Service Center
                                           Schönbrunner Straße 108/Top 1.01
                                           1050 Wien

__________________________________________________________________________________________________________

Wie vereinbare ich einen Termin für die Abgabe der Fingerabdrücke?

Für die Abgabe der Fingerabdrücke benötigten Sie stets einen Termin beim Konsular-Provider (Visa Application Center).

Bitte beachten Sie folgende Empfehlungen:

  • Seien Sie pünktlich zu Ihrem Termin beim Konsular-Provider (VisaApplication Center)
    • Sollten Sie früher eintreffen, kann je nach Frequenz die Abgabe auch vor dem vereinbarten Termin erfolgen
    • Sollten Sie den Termin verpassen, kann dies dazu führen, dass ein neuer Termin inkl. der Erstellung eines neuen Visumantrages durchgeführt werden muss
  • Für die Abgabe empfehlen wir ausreichend Zeit einzuplanen

________________________________________________________________________________________________________

    Künftig bieten wir Ihnen folgende Terminvereinbarungsoptionen an:
1) MEET & GREET-SERVICE mit Terminvereinbarung und Vorabprüfung durch ÖVKG

     Dieser Service beinhaltet:

  • Vorabprüfung (Aufpreis - 19,90€ netto / 23,88€ brutto)
    • Die ÖVKG prüft Ihre Dokumente nach inhaltlicher Korrektheit und Vollständigkeit - übermitteln Sie uns die Unterlagen bitte vorab ausschließlich in elektronischer Form
  • Meet&Greet-Service (Aufpreis - 39,90€ netto / 47,88€ brutto)
    • Die ÖVKG vereinbart einen Termin beim Visa Application Center in Wien
    • Persönlicher ÖVKG-Ansprechpartner bei der Abgabe der Fingerabdrücke vor Ort
    • Abholung des ausgestellten Visums vom Visa Application Center
    • Zahlung und Auslage der Konsular- und Visa Application Center-Gebühren durch die ÖVKG
    • Nachreichung etwaiger Dokumente inkludiert

                     Aufpreis gesamt: 59,80€ netto / 71,76€ brutto

Ihre Vorteile:

  • Nutzen Sie die Vorteile einer Abwicklung der Antragstellung über einen eigenen Agenturschalter mit kürzeren Wartezeiten
  • Gehen Sie sorgenfrei durch den Antragsprozess beim Visa Application Center mit Unterstützung eines ÖVKG Mitarbeiters vor Ort
  • Die Konsular- und Visa Applicaton Center Gebühren werden vor Ort von der ÖVKG bezahlt und in gewohnter Weise an Sie weiterverrechnet - so vermeiden Sie eine Vielzahl an Rechnungen

Sollte das Konsulat etwaige Dokumente nachfordern ist kein erneutes persönliches Erscheinen des Reisenden notwendig - die ÖVKG übernimmt diesen Service gerne für Sie, ohne Aufpreis.


2) TERMINVEREINBARUNG DURCH ÖVKG - eigenständige Einreichung -Abholung durch ÖVKG

      Dieser Service beinhaltet:

  • Vorabprüfung (Aufpreis - 19,90€ netto / 23,88€ brutto)
    • Die ÖVKG prüft Ihre Dokumente nach inhaltlicher Korrektheit und Vollständigkeit - übermitteln Sie uns die Unterlagen bitte vorab ausschließlich in elektronischer Form
  • Terminvereinbarung und Abholung des Reisepasses durch ÖVKG (Aufpreis -19,90€ netto / 23,88€ brutto)
    • Wunschtermin beim Visa Application Center in Wien
    • Abholung des ausgestellten Visums vom Visa Application Center
      • Senden Sie uns den Orginal-Abholschein zu, oder
      • Geben Sie den Original-Abholschein bei der ÖVKG ab

                             Aufpreis gesamt: 39,80€ netto / 47,76€ brutto

Hinweis:

  • Die Abgabe (Visumunterlagen und Erfassung der Fingerabdrücke) erfolgt eigenständig durch den Reisenden OHNE ÖVKG-Ansprechpartner vor Ort
  • Konsular- und Visa Application Center- Gebühren müssen von Ihnen vor Ort bezahlt werden (nur mit Bankomat oder in bar möglich)
  • Bitte planen Sie bei eigenständiger Einreichung mindestens 2 Stunden beim Visa Application Center ein

____________________________________________________________________________________________________________

Wie lange sind die Fingerabdrücke gültig?

Die Fingerabdrücke und das durchgeführte biometrische Passbild sind für 5 Jahre ab dem Visum-Ausstellungsdatum gültig. Die Fingerabdrücke sind an den Reisepass, mit dem das Visum beantragt wurde, gekoppelt. Sobald innerhalb der 5 Jahre mit einem anderen Reisepass ein Visum beantragt wird, werden neue Fingerabdrücke entnommen. Wir empfehlen die Gültigkeit Ihres Reisepasses zu prüfen und ggf. mit einem neuen Reisepass die Visumbeantragung zu starten.

Bitte beachten Sie hierzu:

  • Sie dürfen unter gewissen Voraussetzungen 2 Reisepässe besitzen
  • Ihr Arbeitgeber muss Ihnen hierzu eine Bestätigung ausstellen, dass Sie als Vielreisender einen weiteren Reisepass benötigen
  • Bitte heben Sie alte Reisepässe dringend auf. Diese können für zukünftige Visa Beantragungen relevant sein

Werden die Fingerabdrücke bei allen Visumkategorien abgenommen?

Ja, die Fingerabrücke werden bei ALLEN Visumkategorien abgenommen, unabhängig davon, ob es sich um eine touristische oder geschäftliche Reise handelt.

Anmeldung/Registrierung

Registrieren

Antrag starten